Begleite uns auf Facebook

Symposium menschlich Gestallt

Liebe Kollegen,

Die Waldorfpädagogik lebt davon, dass Methoden und Inhalte immer wieder neu gegriffen werden. Die Entwicklung der künstlerischen Darstellung der inneren und äußeren menschlichen Gestalt birgt interessante Aspekte für den Plastizierunterricht der Oberstufe. 

Wie bereits auf der Webseite angekündigt, möchte ich Euch zu diesem Thema herzlich zu einem Symposium  an der Freien Waldorfschule Wahlwies einladen.  Es handelt sich dabei nicht nur um ein Seminar, sondern auch um ein Forschungsprojekt auf Augenhöhe. Der praktische Schwerpunkt liegt auf einer neuen Aufbautechnik. Die Figuren werden nicht im Stehen, auf einem Stützstab aufgebaut, sondern frei hängend am Seil. (siehe Anhang) Dadurch ist es möglich sensiblere Gesten und feinere Formen aus der Schwerkraft herauszuheben, ohne dass sie beim Trocknen reißen. Sie können sogar gebrannt werden.

Termine sind  Freitag 28.10.2022   bis   Montag 31.10.2022 stattfinden. Der frühe Termin wurde auch wegen der steigenden Corona-Inzidenz und den damit verbundenen Eventualitäten, die solche Veranstaltungen erschweren, gewählt.

Anvisiert ist auch ein Folgetermin vor den Fasnachtsferien. 

Näheres zum Thema und zum Vorgehen und findet sich im Anhang (bitte hier Klicken).

Herzliche Grüße

Axel Schliwa

Zurück

Aktuelles

NEU!! Ausbildung zum "Fachlehrer/Fachlehrerin Werken an Walddorfschulen"

NEU

Berufsbegleitende Fortbildung für das Fach -Werken- an der...

Weiterlesen

Überlingen 2023

 

Werkstattgespräch in der Freien Waldorfschule Überlingen vom 31....

Weiterlesen

Symposium menschlich Gestallt

Liebe Kollegen,

Die Waldorfpädagogik lebt davon, dass Methoden und...

Weiterlesen