Begleite uns auf Facebook

Über uns

Der Arbeitskreis der Werklehrer im Bund der Freien Waldorfschulen hat sich die fachliche und pädagogische Weiterbildung von Werklehrern an Waldorfschulen zur Aufgabe gemacht.
Neben den über das Jahr verteilten fachspezifischen Weiterbildungskursen richtet der Arbeitskreis die jährliche Arbeitstagung für Werklehrer, das „Werkstattgespräch“ in Zusammenarbeit mit der gastgebenden Schule aus. Außerdem bemüht er sich um eine Zusammenarbeit und den Austausch mit den Ausbildungsstätten, die im Fach Handwerk und Bildende Kunst auf anthroposophischer Grundlage ausbilden, um auch hier zur Qualität des Werkunterrichts an Waldorfschulen beizutragen.

Für Menschen, die sich für den Beruf des Werklehrers interessieren und Kollegen, die Fragen zur Aus – und Weiterbildung haben, möchte der Arbeitskreis mit dieser Website die nötigen Informationen und Verbindungen bereitstellen.

Aktuelles

Die Tagung in Prien muss leider ausfallen

 Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Werkstätten und Ateliers der Ru...

(Aktuelles)
Weiterlesen